Italien Karte mit Regionen und StädtenCorniglia
Seite drucken

Corniglia

Corniglia ist unter den Cinque-Terre-Dörfern etwas Besonders: Es liegt nicht direkt am Meer, sondern auf einem Felsen achtzig Meter über dem Wasser. Das gibt dem Ort einen besonderen Reiz. Nirgendwo in den anderen Ortschaften genießt man eine solche Aussicht über die Küste. Der Nachteil: Um ans Meer zu kommen, muß man jeweils viele Stufen hinabsteigen (und auf dem Rückweg wieder hinauf...). Deshalb ist Corniglia ein wenig abseits des Touristenstroms geblieben - als einziges der fünf Dörfer hat es kein Hotel.

Hier ist ein bißchen weniger los als in den anderen Orten. Das große Gedränge in den schmalen Gassen bleibt die Ausnahme. Man ist "unter sich". Wenn man in dem Dorf wohnt (es gibt zahlreiche Privatvermieter), kennt man spätestens am dritten Tag viele vertraute Gesichter.

Sehenswert in Corniglia:

  • Kirche S.Pietro aus dem 14.Jh. mit einer besonders schönen Fassade, bemerkenswert ist das gotische Rosenfenster.
  • Fest "Strappamaggio" mit Prämiierung des besten Sciacchetrà (Cinque-Terre-Dessertwein) am 1.Mai.
  • Ortsfest des hl.Petrus am 28.Juni

 

» Restaurant

Unterkunft:

Le Terrazze, Tel. 0187 812 096/ 349 845 9684, www.eterasse.it. Mariangela und Nadia vermieten drei sehr schöne, gepflegte und persönlich eingerichtete Zimmer und Wohnungen. Auf der großen Terrasse und im wunderschönem Garten genießt man den Blick aufs Meer. Übernachtung/Frühstück pro Person 50-55 €. Außerdem vermitteln die beiden Schwestern auch etwas günstigere, ebenfalls angenehme Zimmer und Wohnungen im Dorf.

» weitere Ferienwohnungen


Eine ausführliche Ortsbeschreibung und Tipps zu Corniglia finden Sie in meinem Cinque-Terre-Führer.

  • Corniglia
  • Corniglia